Managementtraining oder Telefon in Friedrichshafen

 

Als Spezialist im Bereich Verkauf bieten wir eine Vielzahl von Möglichkeiten: ein mitreissendes und motivierendes Kurztraining? Einen Impulsvortrag? Eine intensive und tiefgehende Schulung zum Thema Abschluss-Sicherheit, Kundenbindung oder Empfehlungsmarketing? Gerne möchten wir unsere Möglichkeiten vorstellen. Als Anbieter im Soft-Skill-Bereich (Gesprächsführungstraining, Inboundtraining, Grundlagenseminar, Kundenbefragung, Kundenfreundlichkeitstraining, Managementtraining) führen wir gerne Seminare durch. In Friedrichshafen oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Friedrichshafen.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Selbstmotivation im Verkauf
Für eine erfolgreiche Motivation ist es wichtig, dass Sie nicht nur „wollen”, sondern auch „können” und „dürfen”. Was bedeutet dies? // Können: Richtig motiviert ist man, wenn man etwas besonders gut kann. Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre Fähigkeiten steigern. Lernen Sie dazu, interessieren Sie sich dafür. Bleiben Sie dran. // Wollen: Werden Sie sich über Ihre Wünsche und Ziele bewusst. Was wollen Sie? // Dürfen: Erlauben Sie sich, Erfolg zu haben oder bremsen Sie sich selbst aus?
weitere Tipps ...

 

Telefonmarketing für Verkäufer
Einwände aufnehmen: Haben Sie Angst vor Einwänden? Gute Verkäufer strahlen, wenn der Gesprächspartner Einwände macht, denn nun wissen sie, an welchem Punkt sie ansetzen und den Dialog fortführen können. Jetzt ist ein geschickter Umgang mit dem Einwand gefragt – sei es Preis, Zeit oder Ausstattung. - Einwand oder Vorwand? Vorwände sind Stopper: Wenn Einwand auf Einwand folgt, deutet das darauf, dass der Kunde nicht bei der Sache ist, das endgültige Nein jedoch noch vermeiden will. - Eine mögliche Gegenfrage: „Wenn wir uns über diesen Punkt einigen, kommen wir dann ins Geschäft?“ Ansonsten führt es Sie weiter, wenn Sie zunächst bestätigen, den Einwand aufgenommen zu haben: „Das kann ich gut verstehen“, oder „Verstehe ich Sie richtig?“, oder „Schön, dass Sie das so offen sagen.“ - Nach dem Beziehungssignal kommt die Sachantwort: „Genau deshalb rufe ich Sie an, um mit Ihnen …“ oder als Frage: „Was genau möchten Sie ....?“. - Nehmen Sie Ihren Gesprächspartner mit zu einer Lösung, etwa via Hypothese: „Mal angenommen …“ Anstelle von „Ja, aber“ ist das verbindende „Ja, und deshalb“ oft wirkungsvoller.
weitere Tipps ...

 

Tipps für gute Verhandlungsergebnisse
Division Große Beträge nennen zu müssen kann vor allem bei Preisverhandlungen ein sensibler Punkt sein. Wie können Sie diese für Ihren Verhandlungspartner verdaulicher gestalten? Die Divisionstechnik ist dann sinnvoll, wenn konkrete Zahlen kommuniziert werden müssen. Sie setzen dabei den Preis in Relation zu anderen Bezugsgrößen und können so einen hohen Gesamtbetrag übersichtlicher gestalten. Ein Service-Paket, das 360€ im Jahr kostet, würde dann folgendermaßen dargestellt werden: „Mit unserem Rundum-Sorglos-Paket steht Ihnen 24 Stunden am Tag ein Techniker zur Verfügung. Diese Sicherheit kostet Sie nur einen Euro pro Tag.“
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Telefontraining und Telefonschulungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings für erfolgreiche Telefonate. Nicht nur Managementtraining, sondern Empfang, Mystery Call, Offenes Training, Kommunikationsverhalten, Mystery Call, Lehrer oder Kaltakquise sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Friedrichshafen oder am Ort Ihrer Wahl.
Übersicht zu Telefonschulungen

 

Übersicht Verkaufsseminare und Verkaufstrainings

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Verkauf und Kundenorientierung. Nicht nur Managementtraining, sondern Verkaufsschulung, Reklamationssicherheit, Verkaufsoptimierung, Einzelhandelsseminar, Präsentationsverhalten, Argumentationstraining oder Abschlusstaktiken sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Friedrichshafen oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Verkauf

 

Psychologie im Unternehmen

Aggression: Hans-Werner Spielke ist bei Kunden gerne gesehen. Er überzeugt durch seine kompetente Beratung, sein Branchenwissen, seine Hilfsbereitschaft und nicht zuletzt durch sein zuvorkommendes und freundliches Wesen. Sein Verkaufsleiter stellt das auch nicht in Abrede, als er ihn wiederholt wegen seiner schwachen Umsätze zum Gespräch bittet. „Dass Sie ein netter Mensch sind, ist Luxus. Wir brauchen Umsatz! Und dafür müssen Sie einfach aggressiver vorgehen.“ Klingt stark, aber ist ein abschlussorientiertes Beratungsgespräch mit Aggression gleichzusetzen? Nein. Aggression ist körperliches und verbales Handeln, das mit Absicht ausgeführt wird, um andere zu verletzen oder etwas zu zerstören. In sozial nicht akzeptierter Form wäre das Gewalt. Aggression hat eine Reihe von Merkmalen. Sie ist angeboren und tritt unter bestimmten Umständen unausweichlich auf – bei Männern häufiger und intensiver als bei Frauen. Sie ist hormonell bestimmt und steht im Zusammenhang mit Frustration und Wut. Und: Aggression wird sozial erlernt. Wichtig: Ein Bedürfnis, ein Wunsch oder eine Forderung sind, im Sinne einer Selbstbehauptung angemessen vorgetragen, keine Aggression.

 


Seminare in Friedrichshafen

Wir als kompetentes Weiterbildungsunternehmen bieten Ihnen individuell abgestimmte Trainings, ganz nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen. Unsere erfahrenen Trainer konnten über Jahre eigene Erfahrungen im Verkaufsbereich sammeln: ob im Außendienst, im Einzelhandel oder im Vertrieb. Wir garantieren Ihnen also nicht nur kompetentes Theoriewissen, sondern auch praxisbezogene Tipps und Anregungen, direkt von Profis. Rufen Sie uns doch einfach an oder schicken uns eine Mail. Gerne lassen wir Ihnen kostenlos ein unverbindliches Angebot zukommen. Direkt auf Ihr Unternehmen und Ihre Verkäufer abgestimmt. Wir freuen uns auf Sie.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... aut haben. Da es Filialen in mehreren Städten gibt, kann es durchaus sein, dass seine Stammkunden den neuen angepriesenen Wein nicht bei ihm kaufen, sondern während einer Geschäftsreise in einer anderen Stadt. In diesem Fall ist das Bezugsobjekt der Kundenbindung der Franchisegeber. Besonders wichtig ist es, sich das Bezugsobjekt der Kundenbindung bewusst zu machen, wenn Veränderungen anstehen. Wenn Mitarbeiter kündigen, wenn neue Lieferanten gefunden werden, wenn eine Marke aus dem Programm genommen wird, wenn das Unternehmen fusioniert. Oft genug bricht hier ein guter Teil der Stammkunden weg. Merksatz: Kundenbindung kann sich nicht nur auf das Unternehmen, sondern auch auf Marken oder ein bestimmtes Produkt beziehen. Wem halten Ihre Kunden die Treue? Dem zuvorkommenden Verkäufer? Der von Ihnen vertriebenen Marke? Ihrem Unternehmen? Aspekt 2. Zielgruppe der Kundenbindung Darstellung durch Kundenportfolio. (Selektionskunden, Fragezeichenkunden, Ertragskunden, Starkunden). Machen Sie sich bewuss ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Publikationen. Schaffen wir es, Ihre Neugierde wecken?)

 

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Friedrichshafen. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Kommen wir in Kontakt?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Friedrichshafen. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Beschwerdesicherheit, Verkaufsstruktur, Verkaufsoptimierung, Verkäufertraining, Kundenorientierung, Empfehlungsgeschäft, Einzelhandelstraining
  • Führung: Teamkonflikte, Führungstechniken, Krisengespräche, Verhaltensmuster, Teamarbeit, Einstellungsgespräche

  • Rhetorik: Parlieren, Rhetoriktraining, Korrespondenz, Korrespondenztraining, Auftreten, Rede
  • Messeauftritte: Messeteam, Messebewertung, Neukundengewinnung, Messepräsentation, Messeplanung, Messeschulung
  • Telefon: Gesprächstechniken, Gesprächsverhalten, Klingelzeichen, CCC, Offenes Training, Telefongespräche
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Verkaufspsychologie

Unterschiedliche Kunden. Psychologisch richtig verkaufen. Managementtraining, Hardselling, Kundenanalyse, Vertriebsleitung, Managementtraining, Fortbildung.
mehr erfahren ...